Welcome to our 3 Blogs

Pop-Up Pool in Brooklyn Bridge Park Blog

Summer

Pop-Up Pool in Brooklyn Bridge Park

Pop-Up Pool in Dumbo with views of Manhattan

Der Pop up pool im Brooklyn Bridge Park Pier 2 ist von Memorial Day bis Labor Day geöffnet.

Das Schwimmbad hat eine Kapazität von 60 Personen und ist von 11:00- 19:00 geöffnet. Man kann auch die Kinder für Schwimmkurse anmelden. Neben dem Schwimmbad gibt es auch einen kleinen Strand mit Liegestühlen, Sonnenschirmen.

Der Pop up Pool hat auch einen Kiosk wo man etwas zum essen und trinken bestellen kann. Manchmal habe sie sogar Kellner die das Essen und Getränk zum Sandstrand bringen. Man kann auch gebrauch von Picknicktischen machen. Es ist zu empfehlen ein Geschloss  für ein kleines Schließfach mitzubringen um die Wertgegenstände zu verschließen.

 

Learn more Icon

Picknicken in der Stadt

Summer Family Picnic 2013 in Central Park as a CityKinder German Event in New York

Picknicken in der Stadt ist eine der wunderbarsten Dinge, die man tun kann. Gerade wenn es warm wird will man sich nicht in die unterkühlten Restaurants setzen und sich die Grippe holen. Nein, es gibt so wunderbare Plätze, wo man sich gemütlich hinsetzen und die Stadt genießen kann. Hier sind unsere Lieblingsplätze. Natürlich sind das nicht alle – erzählt uns also doch gerne, wo ihr am liebsten picknickt, dann können wir das noch aufnehmen.

Learn more Icon

John Jay Playground and Free Pool

John Jay Park Pool

Letzten Samstag haben wir uns entschieden eines unserer alten “Hobbies” wieder aufzunehmen und gingen “Playground Sightseeing” machen.

Hin und wieder suchen wir auf der parks.gov Webseite einen Spielplatz aus der gut klingt und sehen uns danach die direkte Nachbarschaft an, auf der Suche nach gutem Essen und individuellen Läden.

Learn more Icon

Point Pleasant Beach, NJ

Wann immer ich in meiner Zeit in New York an den Strand gefahren bin, war es eigentlich Long Island, egal ob Montauk, Fire Island oder kurz mal nach Coney Island…. Diesmal wollte ich mir die Jersey Shore ansehen.

Es gibt bestimmt auch diesseits von Manhattan idyllische Strände, aber Point Pleasant Beach gehört auf jeden Fall nicht dazu. Gleich bei der Zufahrt zum Strand wird man von einem Vergnuegungspark a la Coney Island begrüßt, der aber zur Enttaeuschung meiner Tochter schon zu war (nach Labour Day Anfang September ist nur noch an den Wochenende voller Betrieb).

Learn more Icon

Lasker Pool – Ein Erlebnis eher zum Abgewöhnen

(Gastbloggerin Anna Hupfeld) Es ist heiß in NYC. Meine 8 Monate alte Tochter Frieda liebt Wasser. Also auf ins kühle Nass. In den Park gibt es oft städtische Schwimmbäder, die keinen Eintritt kosten. An diesem Wochenende haben wir den Lasker Pool im Norden vom Central Park ausprobiert.

Learn more Icon

Ein Ausflug ins Amish & Train Country

Train Country PA in CityKinder German Blog CityErleben Article

Labor Day war eine perfekte Gelegenheit endlich mal das Amish Country in Pennsylvania zu entdecken.

Die Anfahrt von Manhattan ist ca. 2.5 – 3 Stunden, daher empfehlen wir vor allem mit kleineren Kindern ein langes Wochenende zu planen. Es gibt hier auch eine Menge zu tun – es lohnt sich also.

Lancaster ist der größte und bekannteste Ort der Region, den wir diesmal aber gar nicht besucht haben. Wir haben und stattdessen im Carriage House Motor Inn in Strasburg, PA, eingemietet, einem einfachen aber sauberen Motel. Luxus Hotels sind hier eher schwer zu finden…

Learn more Icon

Robert Moses Beach: Ein perfekter Tag am Strand

Einer unserer Lieblingsstrände in der Umgebung von NYC ist eindeutig der Robert Moses Beach. Der Strand liegt ca. 1,5-2 Stunden entfernt von New York im Robert Moses State Park. Die Anreise zu diesem Strand ist etwas weiter als nach Long Beach oder zum Jones Beach und es ist dadurch wesentlich ruhiger und entspannter. Der Robert Moses State Park gehört bereits zu Fire Island und man findet dort schöne Dünen und den wunderbaren Sandstrand.

Learn more Icon

Sandy Hook – ein kleines Strand-Paradies unweit von Manhattan

Sandy Hook Beach in CityKinder German Blog CityErleben Article

Einige Freunde und Bekannte haben mir immer wieder davon erzählt, dass man von Manhattan aus ganz einfach an Strände kommt. Dieses Wochenende haben wir unseren ersten Trip dazu gewagt – nach drei Monaten in New York. Und die Leute haben recht – es ist wirklich sehr einfach und ein toller Tagesausflug.

Von einer anstregenden Woche wirklich urlaubsreif, haben wir für diesen Sonntag beschlossen, einen Ausflug zu machen, der uns schon mal auf den irgendwann stattfindenden Urlaub vorbereiten sollte.

Learn more Icon

Bootsfahrt auf dem Lake im Central Park

(Ich glaube, man kann es nicht oft genug erwähnen, wie toll ich den Central Park ist. Da will ich euch gar nicht länger nerven. Aber bei unserer letzten Bootstour war es einfach zu nett, als dass ich dieses touristische Highlight vorenthalten möchte: Mitten im Central Park gibt es ungefähr auf der Höhe der 72. und der 76 Straße einen großen, verschnörkelten See. Am äußersten östlichen Ufer befindet sich ein wunderbares Touri-Restaurant mit einem Bootshaus daneben. Dort kann man sich Boote ausleihen – für New Yorker Verhältnisse ehrlich gesagt ein echtes Schnäppchen. Für nur 12 Dollar in der Stunde kann man den ganzen See erkunden und hat ein paar wunderbare Ausblicke auf die Skyline!

Learn more Icon
/var/www/live/citykinder.com/wordpress/wp-content/themes/CityKinder/footer.php:11:
array (size=0)
  empty
top