Welcome to our Blog

CityPortraits Blog

Curious who else is living in NYC? We are, too! We feature moms and dads from all walks of life with interesting stories, businesses, and family constellations. See who’s in town, what they love about NYC, and why they stay.

Marion Miner – Immobilienmaklerin

Marion Miner kennt sich aus mit der Wohnungssuche. Nicht nur, weil sie selbst schon unzählige Male in ihrem Leben umgezogen ist, sondern vor allem, weil sie als Immobilienmaklerin arbeitet. Ihre Maklerprüfung hat die gebürtige Münchnerin in Kalifornien absolviert, wo sie viele Jahre lang gelebt hat. Vor vier Jahren ist sie schließlich nach New York gezogen. Seither arbeitet sie für Stribling & Associates und hilft internationalen Kunden bei der Suche nach der passenden Immobilie.

Learn more Icon

Anatol Dündar – Manager im Spielecafé The Uncommons

Früher war Anatol Dündar als Bauingenieur tätig. 2015 zog er mit seiner Frau nach New York. Hier war er zunächst ein stay-at-home daddy. Inzwischen arbeitet er wieder – jedoch in einer ganz anderen Branche als zuvor: Er leitet die Paulchenbande von CityKinder in der St. Pauls Church und ist Manager im ersten Spielecafé in Manhattan.

Learn more Icon

Nataly Rothschild – Licensed Associate Real Estate Broker

Vor rund acht Jahren kam Nataly Rothschild der Liebe wegen nach Amerika: Ihr Mann ist gebürtiger New Yorker. Zuvor hatte sie als Immobilienberaterin Kunden in Berlin und Hamburg in allen Angelegenheiten rund um die Immobilie betreut. In New York hat sie sich als Real Estate Broker für Engel & Völkers auf Wohnimmobilien in Manhattan, Brooklyn und Queens spezialisiert. Im Interview mit CityKinder berichtet sie von den Herausforderungen ihres Jobs, gibt Tipps für Expats, die auf Wohnungssuche sind, und erzählt, was sie an New York liebt – und woran sie sich nach acht Jahren noch immer nicht gewöhnt hat.

Learn more Icon

Noemi Di Gregorio – Pilates- und Postnatal-Instruktorin

Ihre Leidenschaft fürs Tanzen führte die gebürtige Schweizerin Noemi Di Gregorio 2009 nach New York. Hier hat sie zunächst eine Ausbildung am Limón Dance Institute absolviert, später hat sie als professionelle Tänzerin und Eiskunstläuferin an den verschiedensten Produktionen auf der ganzen Welt teilgenommen. Im Jahr 2013 gründete Noemi  außerdem ihr Unternehmen Revivo Method, mit dem sie neben Tanz- und Pilateskursen auch Rückbildungsgymnastik anbietet.

Learn more Icon

Björn Technau – Associate Director KinderHaus Brooklyn

Björn Technau ist buchstäblich auf der ganzen Welt zu Hause. Aufgewachsen ist er im beschaulichen Mainz, während des Studiums zog es ihn dann immer wieder in die Ferne. Diverse Praktika und Studienaufenthalte absolvierte er in Indien, Ägypten, Südafrika und Italien, zwischendurch hütete er Schafe in der kanadischen Wildnis.

Learn more Icon

Barbara Rellstab – Gründerin und Leiterin von Rella’s Spielhaus

In der Schweiz und Deutschland hatte Barbara Rellstab bereits eine klassische Gesangsausbildung absolviert und als Schauspielerin viele Erfolge gefeiert. Nach New York kam sie, weil sie sich weiter im Bereich Musical-Gesang ausbilden wollte und davon träumte, einmal auf einer Broadway-Bühne zu stehen. Ihr Traum ging in Erfüllung: Nachdem sie eine Zeit lang die internationale Abteilung des „New York International Fringe Festivals“ geleitet hatte, bekam sie das Angebot für eine Hauptrolle in dem Broadway-Stück „Donkey Show“.

Learn more Icon

Rosita Fugarino – Lehrerin an der German International School New York

Die gebürtige Schweizerin Rosita Fugarino unterrichtet seit 22 Jahren als Grundschullehrerin an der German International School New York (GISNY) in White Plains. Ihre Lehrer-Ausbildung hat sie in Zürich absolviert, wo sie auch einige Jahre als Lehrerin tätig war, bevor es sie ins Ausland zog. Im Interview mit CityKinder berichtet Rosita, was ihr an der GISNY so gut gefällt, warum die Schule insbesondere auch für Schweizer Kinder geeignet ist und was ihr bei der Erziehung und Ausbildung der eigenen Kinder besonders wichtig war.

Learn more Icon

Rosita Fugarino – Teacher at the German International School New York

The Swiss-born Rosita Fugarino is working as a primary school teacher at the German International School New York (GISNY) in White Plains for 22 years. She trained as a teacher in Zurich where she worked for a few years before she followed her calling abroad. During our interview with CityKinder Rosita tells us what she loves about GISNY, why the school is a great option for Swiss children, and talks about the most important aspects when it came to raising and educating her own kids.

Learn more Icon

Sylvia Wellhöfer und Nina Zieling – Gründerinnen des German Enrichment Program an der P.S. 18 in Brooklyn

Ihre Zeit im Mutterschutz wollte Sylvia Wellhöfer sinnvoll nutzen und sich gemeinnützig engagieren. Deshalb gründete sie das German Language Program, eine Eltern-Initiative mit dem Ziel, kostenlosen bilingualen Sprachunterricht an öffentlichen Schulen in New York anzubieten. Motiviert durch die Erfolge der französischen Organisationen, die bereits viele Schulen in New York mit ihrer Sprache bereichert haben, startete sie ihr Projekt gemeinsam mit anderen engagierten Eltern im Sommer 2015. Das wichtigste Etappen-Ziel ist jetzt erreicht: Ab September 2017 startet das erste „German Enrichment Program“ an der Grundschule P.S. 18 in Brooklyn. Für Sylvia genau der richtige Zeitpunkt, um die Leitung der Initiative an Nina Zieling abzugeben. Sie ist ebenfalls Mutter und weiß, was es bedeutet mehrere Sprachen fließend zu sprechen: Sie selbst ist trilingual mit Deutsch, Englisch und Spanisch. Im Interview erzählen Nina und Sylvia, was es mit dem „German Enrichment Program“ auf sich hat, für wen es geeignet ist und wie man sich anmelden kann.

Learn more Icon

Stephanie Heintzeler – Doula

Stephanie Heintzeler ist 2003 mit zwei Koffern nach New York gezogen. In Deutschland hatte sie zuvor als Hebamme gearbeitet, ein Beruf, der in Amerika ein vollkommen anderes Profil hat als in Deutschland und den Stephanie so nicht in den USA ausüben wollte. Deshalb hat sie eine Ausbildung zur Doula gemacht, einer Schwangerschafts-, Geburts- und Wochenbettbegleiterin, die vor allem in den USA gerne als zusätzliche Ansprechperson neben Arzt oder Hebamme hinzugezogen wird.

Learn more Icon
array(0) { }
top