Welcome to our Blog

CityExperten Blog

Got a question or need some “how-to” advice to make life in NYC smooth sailing? Review our expert blog featuring topics ranging from parenting advice, product reviews the NY school system, important laws, taxes, moving tips, and more.

Doula vs Hebamme – was musst du wissen?

In den USA gibt es deutliche Unterschiede zwischen einer Doula und einer Hebamme, sowohl in Bezug auf ihre Ausbildung und Qualifikationen als auch in Bezug auf ihre Aufgaben und Rollen während der Schwangerschaft, Geburt und Nachgeburtsphase.

Hier sind die Hauptunterschiede:

Ausbildung und Qualifikationen

Doula:

  • Eine Doula ist eine nicht-medizinische Begleiterin. Sie ist speziell darin geschult, dir emotionale, physische und informative Unterstützung zu bieten.
  • Die Ausbildung zur Doula umfasst Kurse über den Geburtsprozess, Schmerzbewältigungstechniken und Unterstützung während der Wehen und nach der Geburt.
  • Es gibt keine einheitliche oder gesetzlich vorgeschriebene Ausbildung für Doulas. Viele streben jedoch eine Zertifizierung durch Organisationen wie DONA International oder CAPPA an.

Hebamme:

  • Eine Hebamme ist eine medizinische Fachkraft mit umfassender Ausbildung in Geburtshilfe. Sie hat eine formale Ausbildung und muss lizenziert sein.
  • Die Ausbildung kann über verschiedene Wege erfolgen, wie Bachelor- und Masterstudiengänge oder spezialisierte Hebammenprogramme.
  • Hebammen müssen staatliche Prüfungen bestehen und eine Lizenz haben, um praktizieren zu dürfen. Sie können zusätzliche Zertifikate wie Certified Nurse Midwife (CNM) oder Certified Professional Midwife (CPM) haben.

Aufgaben und Rollen

Doula:

  • Doulas bieten kontinuierliche emotionale und physische Unterstützung während der Schwangerschaft, Geburt und der Zeit danach.
  • Sie geben dir Informationen und helfen bei der Geburtsvorbereitung, sind während der Geburt für dich da und unterstützen dich emotional.
  • Doulas treffen keine medizinischen Entscheidungen und führen keine medizinischen Eingriffe durch.

Hebamme:

  • Hebammen bieten umfassende vorgeburtliche, geburtshilfliche und nachgeburtliche Pflege. Sie machen Vorsorgeuntersuchungen, überwachen die Gesundheit von Mutter und Kind und leiten die Geburt.
  • Sie führen medizinische Verfahren durch, wie die Überwachung des fetalen Herzschlags, vaginale Untersuchungen und die Verabreichung von Medikamenten.
  • Hebammen können Geburten in Krankenhäusern, Geburtshäusern und zu Hause leiten und sind in der Lage, medizinische Notfälle zu behandeln oder an einen Arzt zu überweisen.

Zusammenarbeit

  • Doulas und Hebammen können zusammenarbeiten, um dir eine umfassende Betreuung zu bieten. Die Doula kümmert sich um deine emotionale und physische Unterstützung, während die Hebamme die medizinische Seite übernimmt.
  • Oft engagieren Eltern eine Doula zusätzlich zur Betreuung durch eine Hebamme oder einen Arzt, um eine unterstützende und ganzheitliche Geburtsumgebung zu schaffen.

Zusammengefasst: Eine Doula ist für deine emotionale und physische Unterstützung da, während eine Hebamme die medizinische Betreuung übernimmt. Beide Rollen ergänzen sich super, um dir eine positive Geburtserfahrung zu ermöglichen.

 

Wir bieten regelmaessig Webinar mit der Doula/Hebamme Stephanie Heintzeler an,  bei denen du all deine Fragen beantwortest bekommst.

Hier kannst du dich zum Webinar anmelden.

 

Learn more Icon

Was zeichnet ein “babyfreundliches” Krankenhaus in den USA aus?

In Deutschland sind die meisten Kriterien, die ein babyfreundliches Krankenhaus auszeichnen schon lange Standard. In den USA dagegen muss sich ein Krankenhaus dementsprechend qualifizieren. Was genau macht ein babyfreundliches Krankenhaus aus? Wir haben 8 Punkte für euch zusammengestellt.

Learn more Icon

Wie unterstütze ich mein Kind auf dem Weg zur Mehrsprachigkeit?

Wenn man ein Kind im Ausland aufzieht ist es das Ziel der meisten Eltern Kindern die Mehrsprachigkeit mit auf den Weg zu geben. Das ist aber of leichter gesagt als getan.

Learn more Icon

Logopädie im mehrsprachigen Kontext

Kinder beginnen schon recht früh in der Entwicklung zu kommunizieren und erwerben nach und nach die Fähigkeit zu sprechen. Dabei sind einige Kinder schon von Geburt an mit nicht nur einer Sprache, sondern gleich mit zwei oder mehreren Sprachen, in Kontakt. Andere Kinder wachsen z.B. durch einen Umzug im Verlauf ihrer Kindheit mit mindestens einer weiteren Sprache auf.

Learn more Icon

Leben mit einem Au Pair | 3 Agenturen stellen sich vor

Ein Au pair bei sich aufzunehmen ist eine tolle Sache und vor allem in den US Großstädten eine der günstigsten Möglichkeiten der (Klein-)kinderbetreuung.

Hier ist nur eine kleine Liste an Vorteilen, wie:

  • flexibler Stundenplan (Hilfe beim morgendlichen Aufbruchschaos und Abends Babysitter)
  • Unterstützung bei mehrsprachiger Erziehung
  • kultureller Austausch
  • eine weitere Bezugsperson und vieles mehr…
Learn more Icon

Wichtiges zu Passanträgen, deutschen Geburtsurkunden und zur Namensführung

Du hast ein Baby in den USA bekommen und nun stehen dir die gesamten Behördengänge bevor, um deinem Kind die Staatsangehörigkeiten zu sichern und vor allem auch um Reisen zu können.

Passanträge im Ausland können komplizierter sein, als Passanträge im Inland. Im Ausland sind nämlich oftmals Fragen zum Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit und zur Namensführung nach deutschen Recht zu prüfen – gerade wenn ein Pass zum ersten Mal beantragt wird. In diesem Interview soll daher geklärt werden, was bei Passanträgen im Ausland zu beachten ist und wann eine Namenserklärung nach deutschem Recht abzugeben ist.

Learn more Icon

Die besten Hörbücher für Kinder

Für viele Kinder stellen Hörbücher eine willkommene Ablenkung und Unterhaltung im Alltag dar. Sie erleichtern das Einschlafen, machen lange Autofahrten kurzweiliger und sind auch sonst aus vielen Situationen nicht mehr wegzudenken. Besonders für kleine Kinder, die noch nicht lesen können, ist diese Art der vorgelesenen Literatur eine freudige Abwechslung.

Learn more Icon

Online Buchclubs Bookworm & Leseratte

Bücher sind ein wunderbares, oftmals leider unterschätztes Medium in der (mehrsprachigen) Sprachentwicklung und als Lehrmittel generell.

Dabei können Bücher eigentlich ALLES:

Sie versorgen die Fantasie unserer Kinder mit neuen, aufregenden Bildern und regen sie an, Geschichten weiterzuspinnen – und (wichtig für uns als Eltern) sie helfen, Sprache und ihren Aufbau zu verstehen sowie Wortschatz aufzubauen.

Auch sind wir uns bewusst, dass das Lesen viele Vorteile mit sich bringt.  Hier sind die 5 wichtigsten Lesevorteile, die bewusst oder unbewusst gelernt werden

Learn more Icon

5 Tipps für den Umzug ins Ausland mit Kindern

Ein Umzug in ein neues Land kann eine der lohnendsten Erfahrungen im Leben sein und wird heutzutage immer häufiger von Familien durchgeführt, die den Auslandsaufenthalt als etwas ansehen, das sie mindestens einmal in ihrem Leben machen wollen. Aber ein Umzug ins Ausland mit Kindern ist keine leichte Aufgabe. Vor diesem großem Schritt sollten neben den finanziellen Faktoren Emotionen und Erwartungen berücksichtigt werden, um eine erfolgreiche Umstellung zu gewährleisten.

Learn more Icon

Effiziente, sichere Rückbildungsgymnastik zu Hause: Wie geht das?

Mit der Geburt deines Babys beginnt in vielerlei Hinsicht ein rundum neues Leben für dich. Dazu gehört auch, dass dein Körper ganz von selbst in die Rückbildungsphase eintritt. Eine Phase, die mit dem Ablösen der Plazenta beginnt und die weit über die sechs bis acht Wochen andauernde Zeit des Wochenbetts hinausreicht. Und vor allem ist die Rückbildung eine Phase, die du einerseits zur Heilung und Regeneration nutzen solltest und andererseits, um Mutter Natur mit einem sanften und effektiven Training zu unterstützen.

Learn more Icon
/var/www/live/citykinder.com/wordpress/wp-content/themes/CityKinder/footer.php:11:
array (size=0)
  empty
top
cityexperten-citykinder