ICH BIN EXPAT Virtual Conference

Welcome to our Blog

CityExperten Blog

Got a question or need some “how-to” advice to make life in NYC smooth sailing? Review our expert blog featuring topics ranging from parenting advice, product reviews the NY school system, important laws, taxes, moving tips, and more.

5 Tipps für den Umzug ins Ausland mit Kindern

Ein Umzug in ein neues Land kann eine der lohnendsten Erfahrungen im Leben sein und wird heutzutage immer häufiger von Familien durchgeführt, die den Auslandsaufenthalt als etwas ansehen, das sie mindestens einmal in ihrem Leben machen wollen. Aber ein Umzug ins Ausland mit Kindern ist keine leichte Aufgabe. Vor diesem großem Schritt sollten neben den finanziellen Faktoren Emotionen und Erwartungen berücksichtigt werden, um eine erfolgreiche Umstellung zu gewährleisten.

Cigna Global, ein Spezialist für Expat-Versicherungen, hat für dich die 5 besten Tipps für einen Umzug ins Ausland mit Kindern zusammengestellt um sicherzustellen, dass dieser sowohl für dich als auch für deine Kinder zu einer positiven Erfahrung wird.

1. Sei offen und kommuniziere mit deinen Kindern

Ein Umzug ins Ausland ist eine große Veränderung für deine Familie und der Prozess kann für Kinder schnell zum einem Stressfaktor werden. Deshalb solltest du ehrlich und offen über den Umzug sprechen, so kann deine Familie ihre Erwartungen steuern und einen Teil des Stresses abbauen.

Wenn du dich vor dem Umzug über euer neues Gastland informierst, beziehe deine Kinder in den Lernprozess mit ein; zeige ihnen Bilder des Ortes und findet gemeinsam heraus, was euer noch unbekanntes Zuhause zu bieten hat. Kommuniziere offen mit deinen Kindern, lass sie ihre Bedenken äußern. Wenn sie dir das Gefühl geben, dass sie von dir unterstützt und beruhigt werden, werden sie sich eher bereit für den Wechsel fühlen.

2. Finde die richtige Schule

Um die bestmögliche Ausbildung für deine Kinder zu finden, musst du im Vorfeld recherchieren und planen. Jedes Land hat ein anderes Bildungssystem. Informiere dich über die lokalen und internationalen Schulen an eurem neuen Wohnort und prüfe die Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen. Wenn du vorab recherchierst und dir auch genau über die Kosten im Klaren bist, kannst du eine fundierte Entscheidung treffen.

Internationale Schulen können für die Expat-Kinder hilfreich sein, die mit der Sprache in ihrem neuen Gastland nicht vertraut sind. in diesen Schulen können Kinder die Landessprache lernen und gleichzeitig in die Kultur eintauchen, zusammen mit Gleichaltrigen aus vielen anderen Ländern. Internationale Schulen können auch die Perspektiven für ein weiteres Studium im Ausland erweitern, da sie den Schülern in der Regel die Möglichkeit bieten, zwischen einer lokalen Universität oder einer Universität in einem anderen Land zu wählen.

3. Stelle sicher, dass deine Familie krankenversichert ist

Ganz gleich, wo auf der Welt du hingehst, es ist wichtig, dass du und deine Familie einen guten Krankenversicherungsschutz habt. Informiere dich über Rechte und Möglichkeiten für Expatriates in deinem neuen Wohnsitzland.

Wenn du in deinem Gastland Anspruch auf eine bezuschusste Krankenversicherung hast, solltest du dich über eventuelle Lücken oder Ausnahmen in deinem Versicherungsschutz informieren.

Internationale Krankenversicherer wie Cigna Global verfügen über eine breite Palette an Krankenversicherungsschutz für Expats – mit Plänen, die auf deine Bedürfnisse zugeschnitten werden können. Cigna Global bietet ein hohes Maß an Versorgungseinrichtungen für Expats in über 200 Ländern und Territorien mit der Flexibilität, aus drei Deckungsstufen und fünf optionalen Zusatzleistungen zu wählen, einschließlich ambulanter Versorgung, medizinischer Evakuierung sowie Augen- und Zahnversorgung.

Wenn du eine private Versicherung abschließt, ist es wichtig, zu recherchieren, zu vergleichen und die Prämien zu berücksichtigen.

4. Auf die neue Kultur einlassen

Das Kennenlernen der neuen Kultur und die Einbindung in die neue Gemeinschaft können den Kindern helfen, sich anzupassen und einen reibungsloseren Übergang zu erleben. Ermutige sie, neue Freundschaften zu schließen, und stehe ihnen dabei zur Seite, indem ihr mit Nachbarn und Einheimischen in der Gegend interagiert.

Melde deine Kinder nicht nur in einer neuen Schule an, sondern nimm sie zu Veranstaltungen in der Nähe mit oder animiere sie, an lokalen Sportarten teilzunehmen. Diese Aktivitäten können großartige Möglichkeiten bieten, Einheimische zu treffen und neue Freunde zu finden, die deine Kinder dabei unterstützen, sich einzuleben und ihre neue Umgebung zu genießen.

5. Halte die Verbindung zum Heimatland aufrecht

Es ist wichtig, dass du versuchst, starke Bindungen zu deinem Heimatland aufrechtzuerhalten, und dass die Kinder den Kontakt zu ihren Wurzeln nicht verlieren. Halte den Kontakt zu Familie und Freunden, und bewahre eure Traditionen, indem du besondere Anlässe weiterhin so begehst wie in deinem Heimatland.

Bewahre Gegenstände wie Fotos oder Objekte aus der Vergangenheit in eurem neuen Zuhause im Ausland auf; dies kann deinen Kindern helfen, Erinnerungen lebendig zu halten.

Wenn ihr in die Heimat zurückkehrt, solltest du bedenken, dass deine Kinder einen umgekehrten Kulturschock erleben können. Sie könnten sich durch eine gemischte Umgebung verwirrt fühlen, zu welcher Kultur sie nun eigentlich gehören. Stelle sicher, dass ihr offen über die Heimat redet und vermittle ihnen, den Unterschied zwischen ihrem Wohnsitzland oder anderen Orten, an denen sie im Ausland gelebt haben, zu begreifen.

Cigna Global kümmert sich um die Gesundheit von Expatriates auf der ganzen Welt. Mit einem hohen Standard an Gesundheitsleistungen wird flexibel auf die individuellen Bedürfnisse eingegangen. Auf www.cignaglobal.com erhältst du weitere Informationen oder du lässt dir direkt ein Angebot erstellen.

Dieser Artikel enthält Affiliate Partner Links, die uns helfen kostenlose Inhalte bereit zustellen. 

Categories & Tags

For Parents & Expats

0 Comments

Leave us a comment!

/var/www/live/citykinder.com/wordpress/wp-content/themes/CityKinder/footer.php:11:
array (size=0)
  empty
top
5-tipps-fr-den-umzug-ins-ausland-mit-kindern-citykinder