Welcome to our Blog

CityErleben Blog

Follow our CityErleben blog to get periodic updates on the best activities with or without your kids like museums, playgrounds, festivals, free programs, day trips and weekend excursions. Get the best out of NYC tested by fellow CityKinder Moms & Dads and our contributors.

5 Strände um NYC – Alles ohne Auto!

Wenn man an die Stadt New York denkt, sind Sandstrände nicht unbedingt das erste, was einem in den Sinn kommt.

Für den echten New Yorker gehören im Sommer Tage am Meer aber genauso dazu wie die Hochhäuser und der Central Park. Wenn man ein Auto hat, gibt es eine Menge Möglichkeiten von Montauk bis Cape May, aber auch ohne Auto kann man einige Strände gut besuchen.

Generelle Strandtips:

  • Schatten: Es gibt meist keine Schatteplätze und keine Möglichkeit Sonnenschirme zu mieten. Am besten einen kleinen Schirm oder ein Strandzelt mitnehmen, falls man sonnenempfindlich ist.
  • Essen: Viele Strände haben Fast Food Optionen. Long Beach, Coney Island und City Island haben Restaurants in wenigen Gehminuten. An staatlichen Stränden, wie Sandy Hook und Robert Moses (Naturschutzgebiete), gibt es oft wenig oder kein Essens-Angebot und man sollte sich Proviant mitnehmen. Auf unserem Pinterest-Board findest du viele tolle Picknick-Ideen, die man auch gut mit an den Strand nehmen kann.
  • Toiletten sind meist spärlich vorhanden und man muss etwas laufen. Kinder früh genug fragen!

+++

Coney Island

Coney Island ist einfach mit der Subway zu erreichen. Von Manhattan aus muss man etwa eine Stunde Fahrt einrechnen. Wenn man mal dort ist, gibt es aber so viel zu tun, dass man locker einen Tag dort verbringen kann, ohne dass Langeweile aufkommt:

  • Strandbesuch (Im Sommer kann es sehr voll sein und viele Leute nehmen ihre Ghettoblaster mit – Fremdbeschallung ist also durchaus möglich)
  • Luna Park (Fahrgeschäfte für jedes Alter – Tageskarte oder pay-per-ride)
  • New York Aquarium (Direkt am Boardwalk, man sollte dafür ein bis zwei Stunden Zeit einplanen)

Hier ist noch ein Link zu unserem Beitrag Coney Island im Winter.

Wie kommt man hin?

Subway: D,F,N,Q bis Stillwell Ave/Coney Island
Auto: Brooklyn Queens Expressway
Parken: Parkplätze sind auf zwei Stunden limitiert. Wenn man eine Mitgliedskarte der New York Zoos (erhältlich bei der Wildlife Conservation Society) besitzt, kann man beim Aquarium kostenfrei parken.

+++

City Island

CityIsland ist eine kleine Community am Rande von New York City in der Bronx, ein Geheimtip relativ frei von Touristen. Die Insel hat den Flair eines kleinen New England Fischerdorfes mit einem öffentlichen Strand am Ende der Hauptstraße. Es gibt über 30 Restaurants, von denen sich die meisten auf Seafood spezialisiert haben. Lobster, anyone?

Um den Besuch abzurunden kann man am Wochenende das City Island Nautical Museum besuchen, das maritime Kunstwerke und Antiquitäten haust (190 Fordham Street – Eintritt kostenlos)

Wie kommt man hin?

6 Train bis Pelham Bay Park Station. Laufe 0.07 Meilen (1 Minute) östlich bis CHARLES CRIMI BLVD & SUBWAY OVPS
Nimm den Bus in Richtung CITY ISLAND  (BX29)
Steige bei CITY ISLAND AVE & ROCHELLE ST aus

+++

Long Beach

"Long Beach" written in sandFür eine entspanntere Strandatmosphäre kann man mit dem Long Island Railroad nach Long Beach fahren. Man fährt eine knappe Stunde von Penn Station bis zur Endstation und kann von dort ein paar Blocks laufen oder den Bus nehmen. LIRR bietet im Sommer Beach Getaway Packages an, die die Zug- und Busfahrt zu günstigen Preisen beinhalten.

Der Zugang zum Strand ist am Wochenende für Erwachsene und Kinder ab 13 kostenpflichtig.

Wie kommt man hin? 

LIRR von Penn Station oder Jamaica Station – Long Beach Line bis zur Endstation.

+++

Robert Moses State Park

Ein wunderschöner Strand, der etwas abgeschiedener und naturbelassen ist. Hier ist unser Artikel von Gabi Geiselmann, die ihre Erfahrungen dort für uns festgehalten hat. Auch den Robert Moses State Park erreicht man mit der Long Island Railroad.

+++

Sandy Hook

Sandy Hook Beach in CityKinder German Blog CityErleben Article

Fahren Eure Kinder gerne Boot? Dann ist das der ideale Tagesausflug, denn es gibt eine Fähre von Manhattan direkt nach Sandy Hook. nicht ganz billig, aber man bekommt auch noch eine tolle Aussicht auf Manhattan!

Hier ist ein Bericht zu diesem Strand von Ann Lang.

0 Comments

Leave us a comment!

array(0) { }
top